Hopppics: Rot-Weiss Essen vs. Fortuna Köln

Kurzer Nachtrag zum 2:1 zwischen Rot-Weiss Essen und Fortuna Köln. Hafenstraße einfach stabiler Ground. Klientel auch stabil. 7500 laute Zuschauer, mehr durften nicht. Verrückter Kick. Führung durch Gäste, dann RWE Dank eines saublöden Fouls von Fortunas Jan-Luca Rumpf und anschließendem Freistoß erst zum Ausgleich, dann per Elfer zum Abpfiff mit Schuss Richtung Bierbude. Stadionsprecher wie auf Droge/Kirmes, Musik zwischen Schlager und Deutschpunk, ein Essensstand mit Krakauer, Bratwurst, Frikadelle und Schnitzel – und Brezel für Vegetarier. Und Gästefans, die über die gesamte Spielzeit nur ein einziges “Lied“ anstimmen: Fortuna! Fortuna! Fortuna! Tat so weh, dass es gut tat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s