Der DFB wie eh und je

Interviewanfrage verweigert, die geschilderten Sachverhalte kennt man nicht, Nachfragen unerwünscht: Der DFB zeigt sich vor dem Spiel gegen Aserbaidschan mal wieder von seiner transparentesten Seite. Mitten in die Bewerbungsphase der EM 2024 passen solche Themen Grindel und Co. so rein gar nicht.

Via WDR inside: http://bit.ly/2mIojlh

tge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s