Im totalitären Red Bull-Staat

Ein Blick in die Welt von Red Bull: Servus TV wird im Juni eingestellt, 280 MitarbeiterInnen verlieren ihren Job. „Inzwischen gilt als offiziell, dass Mateschitz einen Ausraster hatte, weil ein Betriebsrat gegründet werden sollte.“

–> http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Angst-vor-einem-Betriebsrat-Aus-fuer-Servus-TV,servustv102.html

wdqaqqqq

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s