Sätze der Bedeutungslosigkeit #14

dfb-praesident-wolfgang
1. „Ich hätte Huszti vielleicht nicht aufstellen dürfen, weil er die ganze Zeit krank war und Antibiotika bekommen hat.“ (könnte stimmen, Armin Veh)
2. „Der Vorteil ist, dass wir schon seit Jahren um unser Leben kämpfen.“ (Viktor Skribnik aka. John Connor)
3. „Bei den vielen Sitzungen der vergangenen Monate waren die Fragen zur WM 2006 nur ein Randthema.“ (den Ernst der Lage verstanden: Wolfgang Niersbach)
4. „Es ist der andere Fuß als im Herbst.“ (Bruno Labbadia, Arzt von Albin Ekdal)
5. „Im Unterbewusstsein ist es eine kleine Kopfsache.“ (Lasse Sobiech, Psychoanalytiker)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s