Sätze der Bedeutungslosigkeit #13

  1. „Das waren super Jungs, mit einem echt tollen Charakter. Da verliert man plötzlich nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde.“ (Moritz Stoppelkamp, Überlebender)
  2. „Immer, wenn ich spiele, schaffe ich es, einige Spiele auf dem Platz zu stehen, doch dann verletze ich mich unglücklicherweise jedes Mal wieder.“ (Medhi Benatia, Analytiker)
  3. „Zu sagen, dies wäre ein guter Tag für die FIFA, ein guter Tag für den Fußball, wäre völlig falsch“. (S. Blatter, inzwischen auf Meth)
  4. „Ich habe noch einen Vertrag bis 2019 und ich bin glücklich hier. Alles andere regeln mein Papa und mein Berater.“ (in einer offenen Beziehung: Granit Xhaka)
  5. „Im September 1972 und im Mai 1976 wurde er Torschütze des Monats. Zudem ist Uli Hoeneß seit 1985 erfolgreicher Wurstwarenunternehmer. Zudem ist es Uli Hoeneß zu verdanken, dass wir 2001 keinen Bundestrainer bekommen hatten (haben; Anm. d. R.), der ein Drogenproblem hatte.“ (Jörn Christoph Ehlers, Verantwortlicher der Petition „Uli Hoeneß soll wieder Präsident beim FC Bayern werden“)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s