Oooooh! Aaaaah!

Unbenannt3:49Uhr. Hellwach. Soeben ging zu Ende: Chile vs. Mexiko. 3:3. Meine Nerven liegen blank. Das soll nicht heißen, dass ich auf Phrasen stehe. Ich meine es wirklich so. Meine Nerven liegen blank! Komplett! Ein unglaubliches Spiel liegt hinter mir. Ein Spiel, das so viel Taktik inne hatte wie das 13:11 meiner ersten E-Jugend-Schlacht. Rauf und runter. Scheunentore so unendlich offen wie das bekackte Universum.

Die Kommentatoren sind Amerikaner. Beide null Ahnung. Der eine versucht sich mit Vidals Kilometerstatistiken. Der andere schreit einfach nur. 90 Minuten. Kann nicht schlafen. Höre ihn immer noch: „GREAT BALL…OOOOOOOH“. 2. Minute. Das bei einer Ecke, die aussieht wie der Freistoß eines Balljungen. „VERY VERY CLOSE AGAIN!“, he said…he screamed! Acht Meter drüber. Zwei Amerikaner, die von Fußball noch weniger Ahnung haben als Katrin Müller-Hohenstein im Kitzbühel-Urlaub mit Steffen Simon. Die Nerven liegen komplett…..“OOOH…GOOD BALL! MAGNIFICANT! ALEXIS IS JUST….ARE YOU KIDDING ME!?”. Auf dem Spielfeld wird der Schatz der Azteken gesucht. Alles zehn Meter wird der Boden umgepflügt. Danach eine Chance nach der anderen. Ding, dong…“TAKA-TIKI“, he said. Fühle mich wie beim Autoscooter, bin 16 und auf meiner Dorfkirmes, ohne Mädchen. Alles schreit, lacht, heult, der Typ in Freeman T. Porter Hose brüllt mich wieder an: „OOOOH VIDAL….AAAAAAH WHAT A RESPONSE! AAAAAH!“ Mexiko mit einer B-Elf. Zum zehnten Mal in zehn Minuten. Aber…“LOOK AT THIS!!!“ Steve Irwin lebt! Wieder ist der Ball drin. Wie heißt dieser Kommentator nur. Gebt ihm noch mehr Drogen. Bitte! Dann bleib ich jede Nacht wach. Chile schießt zwei Tore. Abseitstore. Die Nerven liegen blank. Komplett. „UUUUH, A PENALTY!“. Vidal läuft an…und…eine riesige Abrissbirne durchschlägt meine Wohnzimmerwand. Auf ihr tanzt ein Amerikaner mit einem Mikrofon so naturgeil wie Katie Perry beim Superbowl. „YEEEEEEEES! AAAAAAH! I´VE NEVER SEEN THIS BEFORE!“ Das erste Mal, dass er keinen Scheiß redet. Er hat wirklich noch nie Fußball gesehen. Wirklich: noch nie. Aber was ist das? „LOOK AT THIS! WHAT A BALL!“. Das Spiel ist seit Sekunden unterbrochen, alle Spieler drehen sich bereits teilnahmslos weg. Nur Steve Irwin will ihn einfach nur versenken wie….OOOOOOOOOOHHHH!!!!! AAAAAAHHHHH!!!!

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Pingback: #Link11: Personalkarussell | Fokus Fussball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s