Wenn doch endlich Sonntag wäre

5f24_ohren_zuhaltenIch will es alles nicht mehr hören. 11 Freunde weiß „5 Gründe für den deutschen Erfolg“, Andi Brehme zieht Parallelen zu 1990, Jens Lehmann adelt Manuel Neuer, Argentinien hat seit 2006 kein einziges WM-Spiel mehr verloren, außer 2x Deutschland versteht sich (vom „Hattrick“ ist die Rede) und Karlheinz Förster weiß, dass ein Spieler allein Messi nicht ausschalten kann. Ich will es nicht mehr hören. Wenn doch endlich Sonntag wäre. Ob Di Maria nun doch spielt? So wunderbar überragend wie im gesamten Turnier also? Es ist mir egal. Ich möchte raus an die frische Luft, möchte spazieren gehen und den blauen Himmel betrachten, möchte mich an Briefmarkensammlungen erinnern, möchte an Schnitzeljagden auf Kindergeburtstagen denken, möchte wieder Weltmeister werden. Bixente Lizarazu sagt dem „Kicker“, dass Deutschland im Gegensatz zu Argentinien ein Team hätte. Weiß ich doch. Heißt aber nichts. Ich will es nicht mehr hören. Wenn doch endlich Sonntag wäre. Sonntag, ein wunderbarer Tag. Keine Geschäfte offen, keine Verpflichtungen, nicht einmal Rasenmähen. Eine wunderbare Zeit. Wimbledon war, Tour de France ist, die WM gipfelt und beim HSV ist alles beim Alten. Wenn doch nur endlich Sonntag wäre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s