Betreff: Text-Zusendungen

KURZ WAS IN EIGENER SACHE – in letzter Zeit erreichen uns zu unserer Freude mehr und mehr Text-Zusendungen von euch. Dabei bekommen wir häufig die Frage gestellt, ob der eigene Text „gut genug“ für eine Verlinkung sei. Lasst euch gesagt sein, dass wir nicht mit „gut“ oder „schlecht“ urteilen. Wir glauben vielmehr, dass jeder Text einen Kern hat, der etwas Besonderes erzählt. Schön zu sehen im letzten Artikel, „The Son of Southampton“ von Lukas Stermann. Die Furche ist kein Schreibwettbewerb oder Print-Magazin.

Daher freuen wir uns weiterhin über jede Art von Text und vor allem darüber, dann mit euch gemeinsam an dem Artikel zu feilen. Schreibt uns einfach!

Eure Furche

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s