„Wichtig is auf’m Sofa!“

Weiter geht es mit fußballbiographischen Texten aus dem Hildesheimer Uni-Seminar „Fußballkultur revisited“. Heute taucht Alexander Schröder in die Welt der Fußball-Games ab. Ob zerstörerische Wut am Controller, verlorene Cyberehre oder Rasenduft im Wohnzimmer – Zocken bedeutet Ekstase.

… „Der Ball ist polygonförmig“ und „Ein Spiel dauert zwischen 8 und 16 Minuten“. Pro Evolution Soccer, FIFA, International Superstar Soccer, Kick Off, Nintendo World Cup Soccer: Ein Spielplatz für Couchfußball nach Feierabend oder das Partywarmup mit Freunden. Doch, was haben diese Spiele eigentlich mit Schweiß, Rasenduft und Teamgeist zu tun? Wenig bis Einiges.

Champions League Sieger 2018: Hannover 96! Lionel Messi und Karim Benzema befinden sich mittlerweile in den Reihen der „Roten“ und haben gerade die beste Saison ihres Lebens hinter sich. Die geschlagenen Finalgegner vom AC Mailand lassen enttäuscht die Köpfe hängen und trotten langsam vom Platz. Ich lege den Controller zufrieden beiseite und fühle mich wie der Wegbereiter für einen längst fälligen Erfolg. Der Verein konnte meine starke Hand sehr gut gebrauchen, denn 2013 hatte es die Mannschaft von Hannover gerade einmal so in die obere Tabellenhälfte geschafft. Der Europa-League-Traum platzte im Winter bei einer herben Niederlage gegen Anschi Machatschkala und Probleme zwischen Fans und Präsident hatten ein raues Klima in der Landeshauptstadt entstehen lassen. Zwei Wochen nach dem letzten Spieltag der Bundesliga ist der große Erfolg jedoch da: Die Fans sind zufrieden und die Zukunft sieht rosig aus. Der Schwierigkeitsstufe „Halbprofi“ sei Dank.

FIFA Textbild Schröder

Auf „Halbprofi“ ist der Computergegner der FIFA-Spiele meist sehr gnädig gegenüber dem Spieler und verzeiht ihm grobe Fehler und verpasste Chancen. Die meisten Spiele kann man selbst mit unterlegenen Mannschaften oft sehr hoch für sich entscheiden. Als Spieler wählt man aus, wie stark die eigenen Gegner sind. Hannover konnte daher mit Leichtigkeit gegen Anschi und Mailand bestehen. Eine zu niedrige Schwierigkeitsstufe kann auf Dauer aber ermüdend und langweilig werden. Spieler brauchen Herausforderungen und Wettkämpfe. Sucht man den Wettstreit in Fußball-Simulationen, so findet man sich schnell in On- und Offline-Spielen gegen menschliche Gegner wieder. Egal ob gegen Freunde oder gegen Fremde, die Spannung steigt, wenn man etwas so wichtiges wie die Ehre verlieren kann.

Meine letztes FIFA-Turnier mit Freunden wurde jäh unterbrochen, als ein wütender Nachbar klingelte und sich über den Lärm beschwerte, den wir veranstalteten. Welchen Krach die Jubel- und Frustschreie, die geworfenen Controller und Einrichtungsgegenstände machten, wurde uns erst später klar. Das Zimmer war zum Schlachtfeld geworden. In zwei Stunden waren Freundschaften gekündigt und wieder neu geschlossen worden, Mannschaften wurden verflucht und geliebt, Ehre wurde verdient und verspielt.

Fußball-Simulationen kommen ihrem Vorbild recht nahe, wenn man mit ihnen in einen Wettstreit eintritt, der dem Bolzplatzkick von seiner Intensität und Härte durchaus sehr nahe kommen kann. Im Wettstreit wird geschwitzt und gestritten, auf Schultern geklopft und gejubelt. Die Namen der Spieler auf dem virtuellen Platz werden genauso unwichtig, wie die Rückennummern der Spieler auf dem Bolzplatz. Es geht nur noch um das Ziel, den Gegner zu besiegen, ob 1-gegen-1 oder 11-gegen-11. Denn in der Rivalität des Sports liegt der Kern der Emotionen, die Fußballfans und -Spieler ihren Mannschaften jede Woche mit in das Stadion und auf den Platz bringen.

Diese Emotionalität wurde durch die Mehrspieler-Option in Fußball-Simulationen gut in die heimischen Wohnzimmer übertragen. Der Rahmen des Spiels ist zwar weitaus kleiner, aber dennoch sind die Emotionen vergleichbar. Denn: Auch wenn Hannover in der nächsten Saison nicht international spielen wird, so wird es sich dennoch wie ein Champions League-Gewinn anfühlen, wenn 96 die Eintracht wieder in die zweite Liga entlässt.

(Uni Hildesheim, Juni 2013; Alexander Schröders Gaming-Blog findet ihr hier: http://anothervideospielblog.wordpress.com)

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s