Schlichtweg Politik

Den Überblick zu bewahren, welcher Oligarch oder Investor gerade welche Millionen in welchen Verein pumpt, gleicht in diesen Tagen wahrer Sisyphusarbeit. In Monaco allerdings spielen weitaus größere Dinge eine Rolle. Zum Beispiel ein Abkommensvertrag aus 1963, welcher allen monegassischen Betrieben die Teilhabe am französischen Markt garantiert. Ein Artikel, der verdeutlicht, warum ein Laie kaum noch durchblickt und wieso Fußball schlichtweg Politik ist. Anschnallen.

http://www.zeit.de/sport/2013-06/monaco-steuern-falcao-rybolowlew/seite-1

As Monaco

(Foto: AFP)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s