Trends & Styles, yeah!

„Es ist dieses Warten. Im Cafe. Beim Frisör. Warten auf etwas. Der Waschsalon. Das Wartezimmer beim Arzt. Allerhand liegt zur Hand um das Warten zu verkürzen. Fokus. Die Bunte. Bild der Frau. Nein, heute kein Fußball. Mal kein Kicker, 11 Freunde oder Ballesterer. Ich greife mir die „Gentlemen´s Quarterly – Das Männermagazin für Style & Anspruch“. Kein rundes Leder heute. „Mal kein Peter Neururer!“ denke ich und blättere die Seiten wie ein Kind sein Bilderbuch. Ausgabe Mai 2013. Trends und Styles, yeah. Mode vor allem. Sehr viel davon.

Dann plötzlich: Reus und Götze im Interview. Leichte Fragen mit leichten Antworten. „Was verbindet sie beide?“ fragt das Männermagazin. Beide gleichzeitig (lachend): „Justiiiiiiiiiin!“ Reus kennt und singt alle Lieder von Justin Bieber auswendig. Im Auto. In der Kabine. Trends & Styles, yeah. In Abschnitt zwei bekommt der Interviewer die Kurve zum Sport. Es folgt ein Abschnitt, der mich kurz zusammenzucken lässt. Ich schaue noch einmal auf das Cover: Ausgabe Mai! Weiß der Teufel, wann das Interview geführt wurde. Jedenfalls vor Bekanntgabe des Götze-Megatransfers nach München. Hmm. Ich lese die Zeilen noch einmal und denke: „Trends & Styles, yeah!“. Kein Bock mehr auf Warten. Wann werd ich endlich aufgerufen, verdammte Axt?!“

965964_577414905631799_482507121_o

(Foto: weder Style noch Klasse – das Samsung S5360 Galaxy)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s