Denkanstoß für den Fußball!

Über den Tellerrand geschaut: Das Musikmagazin VISIONS vermeldete heute, die Präsentation für das Musikfestival „With Full Force 2013“ (ca. 30.000 Besucher) zurückzuziehen. Grund ist nach eigenen Angaben die Bestätigung der Band „Freiwild“. Im Wortlaut: „Völkisches Gedankengut auf einem Festival für alle: Mit Frei.Wild hat das With Full Force eine Band bestätigt, die sich mit nationalistischen Tendenzen in der Mitte der Gesellschaft positioniert. VISIONS will das nicht unterstützen und zieht sich deshalb aus der Präsentation des Festivals zurück.“

Da die Festival-Kultur eine ähnlich massenkompatible Landschaft wie unsere Fußballkultur verkörpert, begegnen wir dieser Meldung, insbesondere nach den Zuständen am Tivoli mit großem Zuspruch. (http://www.spiegel.de/sport/fussball/aachen-ultras-loesen-sich-auf-a-877215.html) Dass eine Band oder eine Gruppierung wie die aachener „Karlsbande“ mit juristischen Mitteln schwer zu überführen ist, bleibt ein bestehendes Problem. Was man aber in Anspruch nehmen kann und sollte, ist eine klare Positionierung gegen rechte Gewalt durch verantwortungsvolles Handeln und nicht nur mit rhetorischem Kalkül (siehe Tivoli). Popkulturelle Ansprüche des Volkes sind so alt wie die Industrialisierung selbst. Ob Theater, Kino, Festival oder Fußballspiel – einer demokratischen Verantwortung von Seiten des Veranstalters gilt es sich zu stellen! Danke VISIONS! Denn es ist für Veranstalter immer der weitaus einfachere Weg eine profitorientierte Durchführung anzustreben, indem man sich auf die juristische Legitimierung der politisch fragwürdigen Gruppe beruft. So leiten wir dies gerne als Denkanstoß weiter. Die Schottische Furche ist nämlich GEGEN RECHTS! Hier die komplette Stellungnahme: http://www.visions.de/news/17976/With-Full-Force-Mit-Frei-Wild-ohne-uns

800px-Visions_Logo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s