Gedenken

Heute gedenken wir Miklós Fehér, der am 25. Januar 2004 beim Spiel Vitória Guimarães gegen Benfica Lissabon einen plötzlichen Herztod erlitt. Heute wäre der ehemalige ungarische Nationalspieler 33 Jahre alt geworden.
Fehér brach vor laufenden Kameras zusammen, nachdem er sich noch Sekunden vorher von einer Spielunterbrechung wieder in Bewegung setzte. Daraufhin wurde er auf dem Spielfeld reanimiert, verstarb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus.
In derselben Saison gewann Benfica den portugiesischen Pokal und widmete diesen dem verstorbenen Fehér und ein Jahr später die gewonnene Meisterschaft. Seine Rückennummer 29 wird aus Respekt vor Fehér bei Benfica nie wieder vergeben.
Unter den vielen Trauergästen befand sich auch sein damaliger Nationaltrainer Lothar Matthäus, für dessen Mannschaft er insgesamt 15 Einsätze bestritt.
Ruhe in Frieden, Miklós. Erinnern und gedenken werden wir immer und öffentlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s