Tag des Gedenkens: Der Fußballkrieg 1969

Der 18. Juli 1969 steht für all das, was niemals im Fußball passieren darf: Krieg ausgelöst durch ein Sportereignis.

Fußballkrieg

Heute vor 42 Jahren endete der hundert Stunden andauernde Krieg zwischen El Salvador und Honduras. Auslöser waren drei, von Unruhen überschattete, Qualifikationsspiele zur Teilnahme an der WM 1970. Am Ende starben 3000 Menschen, die größtenteils Zivilisten waren. Wir nutzen diesen Tag um zu gedenken und zu verweisen.

Thomas Bernhard fasste einmal zusammen:„Dem Sport ist zu aller Zeit und vor allem von allen Regierungen aus gutem Grund immer die größte Bedeutung beigemessen worden: er unterhält und benebelt und verdummt die Massen; und vor allem die Diktatoren wissen, warum sie immer und in jedem Fall für den Sport sind.“

Es lässt sich darüber streiten und sollte der wissenschaftlichen Arbeit überlassen werden, ob Sport dem Intellekt der Gesellschaft im Allgemeinen schadet, bzw. ihn „benebelt“ und „verdummt“. Doch dass Diktatoren, wie in diesem Fall Militärregierungen, den Fußball missbrauchen um die langjährigen Anspannungen gezielt zu eskalieren, schildert die zeitlose Gefahr pulsierender Politik im Sport. Regierende Unterhaltungsfalle hin oder her: Der Fußball in seiner Größe „benebelt“ vielleicht (schuldlos) die Hinterfragung der gegenwärtigen Zustände, er vertritt aber eben genau dadurch eine „sozialisierende Funktion, das heißt seine Mitwirkung daran, das Leben dieser Gesellschaft erträglicher zu machen.“ (Alexander Mitscherlich)

Die Furche ist nicht das mesoamerikanische Sprachrohr des Friedens, es bleibt uns aber die Chance, an jedem „verdammten“ 18. Juli mit hoch erhobenem Finger aus den Kurven dieser Welt die Trennung von Politik und Sport herbei zu skandieren! Im Gedenken an all jene „gefallenen Dummen“: eine Schweigeminute für die Souveränität des runden Leders.

Links zum Thema:

http://www.wdr.de/themen/kultur/stichtag/2009/06/08.jhtml
http://www.fr-online.de/politik/der-ball-ist-rund—der-krieg-dauert-100-stunden/-/1472596/3352454/-/index.html
Ausführlicher Bericht auch in der 11-Freunde-Ausgabe 07/2009

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s