1966: Eric was born!

1966 – für den englischen Fußball ein grandioses Jahr in doppelter Hinsicht. Wir erwähnen logischerweise nur eine: ERIC CANTONA wird geboren!
Kung-Fu-Eric wird heute 45. Jahre alt. Wir gratulieren dem Mann, der in einem Atemzug mit Best, Law und Charlton steht, einem genialen wie kontroversen Mittelfeldstrategen, dem Mann, der Jörg Stiehl eine Faust durchs Gesicht zog! Meister mit Manchester United: 1993, 1994, 1996, 1997; Pokalsieger: 1994, 1996. Schauspieler, Ikone, Publikumsliebling – geht man heute über den Matt Busby Way zu den Toren Old Traffords an den Fanständen vorbei, so hört man Erics Gegenwart im Herzen jedes Red Devils lauter schlagen.
„Man stelle sich vor, es gäbe ihn nicht. Die Unterhaltungsindustrie müsste Eric Cantona erfinden. Denn mit der Inszenierung des aufrührerischen Raubeins lässt sich in der Arena der Vermarktung eine Menge Geld verdienen. Davon profitieren neben dem alternden Hauptdarsteller vor allem globale Unternehmen und die Medienwelt.“ fasst Martin Wassermair in „Die Inszenierung des Eric Cantona zwischen Mythos und Marketing“ zusammen.
Wir sagen: Man stelle sich vor, es gäbe solche „Raubeine“ nicht für ihn – den einfachen, emotionalen Fan!
ALLES GUTE,“KING“ NO. 7!

http://www.youtube.com/watch?v=xnX5io4B7zs&feature=related

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s