Hopp done: Bezirksliga 6 Westfalen

Match: Fortuna Freudenberg- SF Birkelbach 1-0

Ground: Sportplatz in der Wending, 17.04.11, 15:00Uhr
Tore: 1-0 Bender (88.)

(Wie das Bild, so das Spiel – Birkelbachs Kai Dohle voll gut „drauf“!)

Es war ein kampfbetontes Bezirksligaspiel  – jedoch ohne große Treterei und „im Westen nichts Neues“. Über diese eher ungewohnte Symbiose freuten sich vor allem die nach Diplomatie ringenden Pressesprecher. In Freudenberg gastierte bestes „Zuschauerwetter“, das jedoch den Spielern ihren Arbeitstag nicht unbedingt angenehmer machte. Beide Mannschaften kamen im ersten Abschnitt zu guten Chancen. Freudenberg bekam ein Abseitstor durch Manuel Braun nicht anerkannt. (Anonym mit Golfhut und Bratwurst: „ Schiri! Ey weißte wat, ach hör auf!“) Gegenüber brauchte der Freudenberger Torwart  jeden Zentimeter seiner Finger, als er einen Kopfball von der anfliegenden „Antilope“ Olcay Sezer entschärfte. So ging man mit einem leistungsgerechten 0-0 in die Pause. 22 Grad. Sonne. Keine Verletzten. Die Trainerfrisur hielt. Noch!
In der zweiten Halbzeit spielten die Gastgeber stärker auf. Vor allem mit Fortunen-Jancker Sebastian Braas hatten die Sportfreunde einige Probleme. Aber auf die Konterstärke der Birkelbacher war wieder einmal verlass – Captain „Della“ Althaus tauchte alleine vor der Freudenberger Hütte auf, schob aber die Murmel nur ans äußere Aluminium. In der 70. Minute kam es zu einem fragwürdigen Handelfmeter für Freudenberg. Daher entschärfte Birkelbachs Torwart „Z“ den anfliegenden Ball absichtlich souverän.  Im Anschluss hatten beide Teams noch einige gute Torchancen. Als sich dann alle mit einem Unentschieden dem Zuschauerwetter widmen wollten, schlugen die Fortunen eiskalt zu! Ein Durcheinander in der Abwehr nutze der aufgerückte Libero Dicke und spielte Bender frei, der nur noch einschieben musste. „So bitter ist Fussball! Da verlierste lieber 3-0 und bist´ 90 Minuten das schlechtere Team! Scheiße ey! Das Positivste sind da noch die geräumigen Kabinen, die man bei einem Punktgewinn natürlich deutlich besser hätte nutzen können! (Birkelbachs Abwehrspieler Schäfer in der Pressekonferenz)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s